Bald ist Abitur und die letzten praktischen Aufgaben werden im Unterricht gemacht. Bei mir probieren wir noch das Laufzeitverhalten von verschiedenen Algorithmen aus. Heute am Beispiel der Ulam-Funktion nach Stanislaw Ulam.

Aufgabe

Programmiere die Ulam-Funktion und lasse die Werte für die ersten 10, 100, 1000 ausgeben. Übertrage diese Zahlen in Excel und stelle sie in einem Säulendiagramm dar. Lässt sich eine Regelmäßigkeit erkennen?

Gerade die letzte Frage finde ich interessant, da man doch die ganze Zeit versucht ist ein Muster zu erkennen. Wer mag, kann auf meiner anderen Internet-Seite mit Hilfe meiner selbstprogrammierten JavaScript-Turtle es auch mal gleich mal selber ausprobieren und anschauen.