Leider sind die Beamer in unseren Schulen noch nicht so verbreitet, wie man das gerne hätte. Oder man hat einen Beamer, aber kein Internet, weil mal wieder einer über das Netzwerkkabel des Wagens so drüber gerollt ist, dass es gebrochen ist. Und WLAN soll in Schulen nicht eingesetzt werden, da es gesundheitsschädlich ist. Das man pro Klassenzimmer im Schnitt bestimmt drei Funknetzwerke von den umliegenden Häusern bereits hat, scheint da keine Rolle zu spielen.

Ein Lösungsansatz für diese Probleme könnte im ersten Schritt das Samsung Galaxy Beam sein. Ich habe immer Internet oder habe den Film bereits heruntergeladen. Ich kann spontan irgendwo irgendetwas aufnehmen (vielleicht) und gleich allen zeigen (Sportunterricht – allerdings nur in der Halle, da noch sehr lichtschwach). Noch ist aber genaueres (Preis, Kaufdatum etc) nicht bekannt.