Lehrzeit

Schule & Informatik

Informatikaufgabe 9

Mal wieder was einfacheres für die Liebhaber der „Schleifen“

Aufgabe
Addiere alle Zahlen von 1 bis 1000, die Vielfache von 3 und/oder 5 sind.

Je nach aktuellen Thema lässt sich die Aufgabe durch Zählwiederholungen, bedingte Wiederholungen oder Rekursion lösen. Eine Modulo-Rechnung ist nicht unbedingt nötig, vereinfacht es aber.

3 Kommentare

  1. Kann ich auch gleich für die 9. Klasse brauchen, bei der Tabellenkalkulation.

  2. Interessante Idee. Inwiefern? Die Zahlen von 1 bis 1000 in einer Spalte und dann mit „Wenn()“ die gewünschten herausfiltern?

  3. Genau. In Einzelschritten (Rest bei Teilung durch 3; wenn 0, dann die ursprüngliche Zahl, sonst 0; die jeweiligen Ergebnisse addieren) oder auf einmal. Gescheitert bin ich bei dem Versuch, das wirklich in eine einzige Formel zu packen, also ohne parallele Zwischenrechnungen zu den 1000 Eingangswerten – das geht wohl schon mit Summenprodukt oder Matritzenrechnen, aber da bin ich wenig sicher und erste Versuche sind gescheitet.

    Bei meiner 10. bin ich nicht so weit, so schön etwa die Weihanchtsaufgabe ist. Ich mache dieses Jahr – anders als bisher – erst Datentypen, Objekte, Klasse, Standardmethoden für Attribute; Zustände, Zustandsdiagramme (da bin ich gerade); und danach Vererbung und Kommunikation zwischen Objekten/Referenzattribute. Und erst ganz am Schluss Algorithmik und Schleifen. Hat sich so ergeben, und zumindest bei meinem Unterricht ist das Umsetzen von Algorithmen das, was den Schülern am schwesten fällt, da versuche ich erst einmal, die leichten Sachen zu erledigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Lehrzeit

Theme von Anders NorénHoch ↑