Lehrzeit

Schule & Informatik

Kategorie: Tabellenkalkulation (Seite 1 von 2)

Programmieraufgabe 79

Aufgabe 79

Zum Abschluss des Kalenderjahres eine kleine Aufgabe für die 9. Jahrgangsstufe in Anlehnung an die Programmieraufgabe 62 sollten meine Schüler dies in Excel mit dem Befehl
INDIREKT(„Daten!A“&ZUFALLSBEREICH(1;8))
umsetzen. Dazu wurde in einem Dokument ein Rechenblatt „Daten“ und ein Rechenblatt „Programm“ erstellt.

Das Ergebnis sah wie beispielweise so aus:

WasSollIchTun

Programmieraufgabe 73

Jetzt wird die Aufgabe 72 weitergeführt.

Erweitere dein Dokument so, dass jeder Monat auf einem eigenen Rechenblatt dargestellt wird. Das erste Rechenblatt soll einen Überblick über alle Monate geben, d.h. für jeden Monat werden die Einnahmen den Ausgaben gegenübergestellt.

Die nächste Aufgabe leitet dann zu den Datenbanken über.

Programmieraufgabe 72

Zu wenig Alltagsbezug im Unterricht wurde vor kurzem Mal von einer Schülerin bemängelt. Nun ja, dem kann abgeholfen werden.

Du bist vor kurzem in deine erste eigene Wohnung gezogen und möchtest gerne deine Finanzen besser überblicken.

Erstelle hierzu ein Arbeitsblatt in einem Tabellenkalulationsprogramm (Excel, Calc,…) zur Verwaltung deiner monatlichen Kosten. Mögliche Spalten wären Datum, Art (Lebensmittel, Handy, …), Betrag. Achte dabei auf eine sinnvolle Zellenformatierung, d.h. dass der Inhalt auch korrekt dargestellt wird.

Am Kopf des Blattes soll dein monatliches Einkommen und dein aktueller Kontostand (Saldo) stehen, damit leichter zu sehen ist, wie viel Geld noch übrig ist.

Ältere Beiträge

© 2018 Lehrzeit

Theme von Anders NorénHoch ↑