Wow, es ist tatsächlich 10 Monate her seit ich das letzte Mal eine Programmieraufgabe hier vorstellte. Höchste Zeit das zu ändern. Diesmal natürlich zum Thema Array und for-Schleife. Kann man aber auch wunderbar in der 11. Jahrgangsstufe zum Üben des Kompositummusters nehmen.

Aufgabe

Schreibe, basierend auf der angefügten Vorlage, ein Programm mit den folgenden Eigenschaften:

  1. Durch Klicken auf den Hintergrund wird eine Blase erzeugt.
  2. Kommt man bei gedrückter Maustaste über eine Blase, so wird diese grau eingefärbt.
  3. Lässt man die Maustaste über einer Blase los, so zerplatzt sie.

Anhang: BubbleGameStart

Jetzt noch ein paar Erweiterungen für die guten Schüler:

  • Die Blasen sollen zufällige Farben haben
  • Je länger die Maustaste beim Erzeugen einer neuen Blase gedrückt wird, desto größer wird sie (Variante A: Radius hängt linear von den draw()-Aufrufen habe; Variante B: Die Fläche nimmt linear mit der Anzahl der draw()-Aufruf zu, d.h. die Fläche der Blase ist ein Maß für die Anzahl der Aufrufe)
  • Bewegung der Blasen ändern:
    1. Die Blasen sollen vom Rand abprallen
    2. Die Blasen prallen untereinander ab
    3. Es gibt eine Schwerkraft