In meinen aktuellen 10. Klasse versuche ich dieses Jahr nur den Java-Editor zu benutzen, da dieser im Gegensatz zu BlueJ, die Möglichkeit besitzt, Oberflächen per Drag-n-Drop zu erstellen. Leider bin noch gar nicht so weit gekommen diesen Vorteil auszunutzen, da ich immer noch am erklären bin, was ein Konstruktor ist, was Parameter, was Funktion und was Prozedur.

Da ich meine, dass die zugrundeliegende Aufgabeidee vielleicht gar nicht so schlecht ist, kommt hier seid langem mal wieder eine

Aufgabe

Erstelle eine Klasse CafeHaus mit den Klassen Kaffee und Kuchen. Das CafeHaus soll drei Kaffeegetränke und drei Kuchenarten anbieten. Kaffee bekommt die Attribute Name, Preis und koffeinfrei. Der Kuchen hat die Attribute Name, Preis, vegan.

Im nächsten Schritt werde ich gleichartige Objekte zu Arrays zusammengefasst und ich kann wunderbar die Vererbung erklären, da Preis und Name bei beiden Klassen vorkommen. Später ließen sich dann noch weitere Getränke und Speisen hinzufügen.