Nach dem ich meine Zehnklässler jetzt einmal durch den Prozess „Ich schreibe ein Programm mit Oberfläche und einer eigenen Klasse“ gejagt habe, sollen sie mal möglichst eigenständig ein Programm zur Berechnung von Nullstellen bei quadratischen Polynomen erstellen. Hierbei müssen vor allem einige Abfragen im Stil von „Wenn Zahl=0 Dann“ erfolgen.

Aufgabe

Erstelle eine Klasse Mitternachtsformel, die mit der gegebenen GUI-Klasse kommuniziert.Formel

Erstellt wurde die Oberfläche mit dem Java-Editor. Da vielleicht nicht jeder das Programm erstmal großartig erklären möchte, lade ich gleich noch die Oberfläche hoch. Die Klasse JNumberField prüft im übrigen, ob eine Zahl eingegeben wurde. Das macht die Sache dann doch noch mal einfacher. Mit <feldname>.getDouble() bekommt man dann den Inhalt des Feldes.

Java-Quellcode: Mitternachtsformel