Nach dem ich am Anfang voller Euphorie mit Physik wieder angefangen habe, werde ich nun schrittweise auf den Boden der Tatsache geholt.

Aufgabe
Gib die Definition der Lorentzkraft an!

Hier ein paar Antworten:

  1. Die Lorentzkraft ist die Kraft, die man benötigt, um die Schaukel vor und zurückschwingen zu lassen.
  2. Sie gibt die Kraft an, in welche Richtung diese schwingt bzw. fließt.
  3. Die Lorentzkraft gibt die Kraft an.
  4. Die Lorentzkraft ist die Kraft, die bei der Leiterschaukel den Draht nach innen bewegt. Die Kraft, die den Magneten bewegt.
  5. Die Lorentzkraft ist die anziehende Kraft (Kraftrichtung)

Nach mehreren Unterrichtstunden Drei-Finger-Regel, Rechte-Hand-Regel und Zeichnen von Magnetfeldern ist das wirklich frustrierend. Und man steht als ambitionierter Lehrer da und weiß nicht, was man machen soll. Heulen, schimpfen, aufgeben, einfach so weiter machen. Woran kann es liegen, dass Neuntklässler (14 bis 15-jährige SchülerInnen) nach vier Schulstunden immer noch die linke statt der rechten Hand nehmen. Immer noch nicht wissen, was der Unterschied zwischen technischer und physikalischer Stromrichtung ist – die meisten wissen es zwar, aber manche… .

Können oder wollen sie nicht verstehen?