Ich finde auch, dass jeder Schüler ein Laptop haben sollte. Vor allem wenn es von der Firma Donkey Products aus Hamburg kommt:

Vorteile:

  1. Preiswert und ökologisch, da es aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird.
  2. Multicolor-Display: Wofür gibt es Farbkreiden
  3. Unkaputtbar! Es schwimmt bestimmt auch!
  4. Jede Sprache kann dargestellt werden, keine Probleme mit Französisch
  5. Keine WLAN-Smog
  6. Kein administrativer Aufwand
  7. Keine Probleme mit sozialen Netzwerken u.ä.

Nachteile:

  1. Geringe Auflösung, hängt aber von der Kreidespitze ab.
  2. Geringer Speicherplatz, aber welcher Schüler schaut schon seinen Hefteintrag nochmal an? Da kann man auch gleich alles wegwischen.
  3. Man muss immer noch die Bücher mitbringen, aber digital darf die Bücher in Deutschland ja sowieso niemand mitbringen.